IT für Urbane Systeme

Urbane Systeme und Morgenstadt mit Informationsmanagement weiterentwickeln

Ihre Herausforderung

Städte sind komplexe Systeme und unterliegen einem ständigen Wandel, z.B. durch den demografischen Wandel und die Entwicklung vernetzter Lösungen. Daher besteht in Städten ein hoher Bedarf an Koordination verschiedener Aufgaben, die es den unterschiedlichen Stakeholdern ermöglichen zusammenzuarbeiten und nachhaltige Lebensbedingungen zu schaffen.

Unser Lösungsansatz

Innovative Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) können auch in Stadtplanungs- und Stadtentwicklungsprozesse helfen, die vorhandenen Infrastrukturen zu optimieren, diese auf real existierende Bedürfnisse zuzuschneiden, globale Kommunikationsnetzwerke zu entwickeln, Informationen zu verwalten sowie variable städtische Ökosysteme zu fördern.

Unser Leistungsangebot für Sie

Wir helfen Ihnen bei der Einbindung moderner Informations- und Kommunikationsmethoden in städtische Prozesse und Verwaltungsabläufe sowie bei der Moderation von Kooperationsprozessen zwischen Industrie, Wirtschaft, Städten und Bevölkerung.

Industrieprojekte – IT für Urbane Systeme

Entwicklung von 3D-GIS Anwendungsfeldern

In Zusammenarbeit mit der Stadt Köln und dem Geoinformationsunternehmen ESRI Deutschland entwickelt das Fraunhofer IAO Anwendungsfelder für die 3D-GIS Softwareprodukte der Fa. ESRI unter dem Einsatz von 3D-Stadtmodellen für die Visualisierung von Entwicklungsszenarien. Ziel ist es dabei Applikationen zu entwickeln, die u.a. auf dem Webportal der Stadt Köln für die Verwaltung und für die Bürger bereitgestellt werden. In diesem Sinne wurden schrittweise Handlungsfelder identifiziert, Schwerpunkte gesetzt und Synergien zwischen den verschiedenen städtischen Ämtern analysiert. Darauf aufbauend werden derzeit Lösungen für die ausgewählten Anwendungsfelder, wie beispielsweise zur Unterstützung von Bürgerbeteiligungsprozessen, entwickelt. Dabei liegt der zentrale Schwerpunkt auf der Entwicklung von Lösungen, die den Bedürfnissen der städtischen Verwaltung als auch den Bürgern gerecht werden. Das Fraunhofer IAO begleitet das Projekt wissenschaftlich, leitet die Austauschprozesse zwischen Stadt und Unternehmen und koordiniert den iterativen Entwicklungsprozess.

Öffentliche Projekte – IT für Urbane Systeme

Smarter Together

Das EU-Projekt „Smarter Together“ setzt auf den Austausch von Wissen und Innovationen zwischen europäischen Städten, um neue Lösungen für nachhaltige Entwicklung der Stadt von morgen zu finden

ESPRESSO

Das EU-Projekt ESPRESSO (A systEmic Standardisation apPRoach to Empower Smart citieS and cOmmunties) forciert die Entwicklung einer konzeptionellen Smart City Informationsgrundlage, basierend auf offenen Standards. 

Morgenstadt – City of the Future

Ziel des Projekts ist es, einen Einblick in die aktuell ablaufenden Veränderungsprozesse ausgewählter Städte zu erhalten und Erfolgsfaktoren für den Wandel zu nachhaltigen und zukunftsweisenden Städten zu identifizieren.

DRIVER

Das EU-Projekt »DRIVER – Driving Innovation in Crisis Management for European Resilience« gilt als das für die absehbare Zukunft größte Forschungs- und Innovationsprojekt zum Krisenmanagement in Europa. Ziele sind die Entwicklung einer Testumgebung virtuell vernetzter Übungseinrichtungen und Krisenlabors sowie die Erstellung eines Portfolios von Krisenmanagementinstrumenten.