Stammdatenmanagement

Stammdatenmanagement und Informationsqualität

Ihre Herausforderung

Stammdaten bilden die Grundlage für viele operativen Prozesse im Unternehmen. Sie beschreiben z.B. Materialen und Produkte, Personen und Organisationen sowie Gebäude und andere Objekte. Ihre systematische Qualitätspflege ist aufwändig, jedoch häufig nicht ideal organisiert. Die Informationen müssen über viele Systeme verteilt werden, was aber oft nicht systematisch implementiert ist.

Unser Lösungsansatz

Stammdatenmanagement hilft,  die Informationsqualität und Verfügbarkeit dieser Daten langfristig hoch zu halten und die dafür erforderlichen Strukturen in das Unternehmen zu integrieren. Zentral dafür ist die Klarheit der eigenen Zielsetzung und eine organisatorische Umsetzung. Aus den verfügbaren Technologien können die für den Anwender besten und kostengünstigsten ausgewählt werden.

Unser Leistungsangebot für Sie

Das Fraunhofer IAO unterstützt Unternehmen produkt- und herstellerneutral dabei, bedarfsorientierte, benutzergerechte und sichere Stammdaten-Lösungen zu konzipieren und einzuführen. Es berät bei des Lasten- und Pflichtenhefterstellung sowie bei der Produktauswahl und Umsetzung.

Industrieprojekte – Stammdatenmanagement

AOK Baden-Württemberg

Die AOK Baden-Württemberg sah sich mit heterogenen und komplexen Anforderungen an das Stammdatenmanagement ambulanter Ärzte konfrontiert. Durch die Entwicklung der Stammdatenstrategie, der Data-Governance, d.h. der relevanten Prozesse, Verantwortlichkeiten und Entscheidungskriterien sowie der hierfür notwendigen IT-Architektur konnten diese Anforderungen erfolgreich erfüllt werden. Die Experten des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation haben die AOK Baden-Württemberg im gesamten Projekt intensiv unterstützt.

DVA Deutsche Verkehrs-Assekuranz-Vermittlungs-GmbH

Die DVA vermittelt Versicherungsleistungen für verschiedene Zielgruppen im Verkehrsumfeld sowie bei Großbauprojekten. Die unternehmensweit konsistente Handhabung von Kundenstammdaten ist als eine zentrale Herausforderung erkannt worden. Das Fraunhofer IAO hat die DVA dabei unterstützt, die relevanten Prozesse und Daten in den beteiligten Abteilungen zu systematisieren. Zudem wurden organisatorische und informationstechnische Lösungen gestaltet, um auf Basis gemeinsamer Strukturen einerseits durchgängige IT-Prozesse zu erreichen und andererseits dezentrale Spielräume zu erhalten.

hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbh & Co. KG

Bei der hagebau wurden die Prozesse, Organisationsstruktur, Kennzahlensysteme, Informationsarchitektur und das Systemkonzept für ein abteilungsübergreifendes qualitätsorientiertes Stammdatenmanagement entwickelt.

Markant Deutschland GmbH

Bei der Markant Deutschland GmbH wurden die Stammdatenprozesse des Einzelhandels analysiert und betriebswirtschaftlich qualitätsoptimiert. Ein bestehendes Stammdatenmanagementsystem wurde auf die Unterstützung dieser organisatorischen Prozesse hin analysiert und optimiert.

Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co. KG

Der Rudolf Haufe Verlag stand vor der Herausforderung, für seine heterogene IT-Systemlandschaft das optimale Stammdatenmanagementsystem auszuwählen. Das Team Softwaremanagement des Fraunhofer-Instituts Arbeitswirtschaft und Organisation IAO unterstützte den Rudolf Haufe Verlag dabei durch die Erstellung eines Vergleiches mehrerer Systeme. Hierfür wurden die wichtigsten Kriterien gemäß den Anforderungen eruiert.

SPH AG

Für die SPH AG wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen für Stammdatencompliance in Bezug auf Anti-Terror Verordnungen der EG und UN hin untersucht. Darauf aufbauend wurden Prozesse und Entscheidungskriterien entwickelt und in einem Softwaremodul implementiert.

Öffentliche Projekte – Stammdatenmanagement

M3V – Mobile Multimediale Multilieferanten-Vertriebsinformationssysteme

Ein Projekt zur Unterstützung der Erschließung von nationalen und internationalen Märkten für deutsche KMUs durch sichere mobile multimediale Multilieferanten-Vertriebssysteme.

Wilken GmbH

Zusammen mit der Wilken GmbH haben wir ein Framework zur IT-Integration über Groupware und Prozesse erarbeitet.

Ausgewählte Publikationen

Markstudie 2015: Multidomänen-Stammdatenmanagementsysteme

Die Studie bietet mithilfe quantitativer Fragen eine Marktübersicht aktueller multidomänen Stammdatensysteme und erleichtert so den Anwendern einen Produktvergleich: aktuelle Stammdatensysteme und deren Funktionsumfang werden übersichtlich für potenzielle Anwender und Interessierte zusammengestellt. Damit soll dem wachsenden Markt und steigendem Interesse an Stammdatenlösungen Rechnung getragen werden.  Die Marktübersicht wird ergänzt durch qualitative Fragen zur Trenderfassung im Bereich des Stammdatenmanagements seitens der Hersteller, um eine mögliche Entwicklungsrichtung des Stammdatenmanagements aufzuzeigen.

 

Weitere Publikationen: