Systemkonzeption und IT-Strategieentwicklung

Systemkonzeption und IT-Strategieentwicklung

Die IT innerhalb der Unternehmen steht derzeit unter einem hohen Druck, die Geschäftsprozesse flexibel, mit niedrigen Kosten sowie mit einer hohen Qualität zu unterstützen. Gleichzeitig kann in allen IT-Themenbereichen eine rasante technologische Entwicklung beobachtet werden, die in vielen Bereichen jedoch stark von Marketing-Schlagworten geprägt ist.

Das Fraunhofer IAO unterstützt Sie produkt- und herstellerneutral bei der fachlichen und technischen Konzeption von komplexen IT-Systemen bis hin zur Entwicklung einer zukunftsfähigen IT-Strategie. Dabei tritt das Fraunhofer IAO auch oft als Mittler zwischen den Fachabteilungen und dem IT-Bereich auf.

Industrieprojekte – Systemkonzeption und IT-Strategieentwicklung

Öffentlicher Dienstleister – Entwicklung der IT-Strategie

Für einen öffentlichen Dienstleister wurde eine IT-Strategie entwickelt. Dabei stand die Migration von heterogenen, meist Host-basierten Altsystemen hin zu einer Serviceorientierten Architektur (SOA) im Mittelpunkt.

Wincor Nixdorf – Analyse der Systemarchitektur einer Produktfamilie

Wincor Nixdorf entwickelt unter anderem Software und Systeme im Banking-Umfeld (z.B. Geldautomaten). Dabei ist die Integration in bestehende IT-Landschaften, die Flexibilität sowie die Zukunftsfähigkeit der Systeme von entscheidender Bedeutung. Im Rahmen einer Architekturanalyse wurde die Systemarchitektur einer Wincor Nixdorf Produktfamilie auf die Zukunftsfähigkeit der Konzepte, insbesondere unter dem Blickwinkel SOA (Serviceorientierte Architekturen) untersucht und neutral bewertet.

Versicherungskonzern – Konzeption eines mobilen Außendienstarbeitsplatzes

Durch das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO wurde ein mobiles Außendienstsystem für einen Versicherungskonzern konzipiert. Die Schwerpunkte lagen dabei auf den fachlichen Anforderungen sowie auf Usability-Gesichtspunkten.

Wepuko-Hydraulik GmbH – Konzeption einer CRM-Lösung

Im Auftrag der Wepuko-Hydraulik GmbH & Co., Metzingen wurde ein Lastenheft für ein Customer-Relationship-Management-System erstellt.

DEKRA Automobil GmbH – Entwicklung einer serviceorientierten mobilen Anwendung

Durch die vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO entwickelte Anwendung FEW Mobil wurde es für die DEKRA Automobil GmbH ermöglicht, unter Verwendung von PDAs mobil Führerscheinprüfungen durchzuführen.

Öffentliche Projekte – Systemkonzeption und IT-Strategieentwicklung

ReqMan – Qualitäts- und wiederverwendungsorientiertes Requirements-Management

Das Ziel des Projekts »ReqMan« ist es, speziell an die Bedürfnisse von KMU angepasste Referenzprozesse zu definieren und anschließend durch geeignete Werkzeuge umzusetzen.

OrViA – Prozessorientierte Orchestrierung von serviceorientierten Anwendungen

Das Forschungsvorhaben OrViA konzipiert und realisiert eine Architektur zur Orchestrierung und Validierung kooperierender Systemkomponenten in geschäftskritischen serviceorientierten eBusiness-Umgebungen für kleine und mittlere Unternehmen.

Integration Engineering – Prozessorientierte Modellierung von heterogenen IT-Systemen

Ziel des Forschungsprojekts »Integration Engineering« (IE) ist die Entwicklung einer Methodik zur Abbildung kooperativer Geschäftsprozesse auf eine internetbasierte IT-Struktur.